Adlerhorst 2019 aus Sicht eines Teilnehmers

Hey ihr lieben,

Auch in diesem Jahr hieß es für begeisterte Kinder und Jugendliche auf ins Zeltlager Adlerhorst! Alle trafen sich an einem sonnigen Samstagvormittag in Hannover und fuhren zusammen in zwei schöne und erlebnisreiche Sommerferienwochen! Als wir nach ca. 4½ Busfahrt im Zeltlager ankamen wurden alle zuerst auf ihre Zelte aufgeteilt und haben ausgepackt, die betten bezogen. Als alle fertig waren, trafen wir uns zu einem kurzem kennenlernen und Rundgang für die neuen Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

JuLeiCa

Dieses Jahr hat die Schreberjugend auch wieder mehrere Jugendliche zum Jugendleiter ausgebildet. Alle bestanden erfolgreich. Einer davon war ich.

Der Spaß stand natürlich wie jedes Jahr im Vordergrund. So planten die Betreuer und Betreuerinnen viele tolle Aktivitäten. Unter anderem konnten die Kinder Gipsmasken sowie Henna Tattoos machen, Loomarmbänder basteln, sich bei verschiedenen Spielen wie zum Beispiel bei einem Fußballturnier oder beim Völkerball sportlich betätigen und ihre Teamfähigkeiten ausbauen.

Kampf der Titanen

Der Kampf der Titanen, ein Wettkampf zwischen vier Mannschaften, wurde auch dieses Jahr ausgeführt. Jede Gruppe dachte sich meist lustige Namen aus. Team Kühlschränke, Die Gruppe, Die stillen Augen und Die Lelleks battelten sich in 15 unterschiedlichen Spielen. Gespielt wurde meistens abends nach dem Abendessen. Dieses Jahr belegte das Team Die stillen Augen nach 15 Spielen den ersten Platz.

Angebote

Das vielfältig ausgestellte Angebot an Spielen bot für jedes Wetter gute Möglichkeiten. So zum Beispiel haben wir bei schlechtem Wetter ein Tischtennis- oder Vier-Gewinnt-Turnier veranstaltet. Bei gutem Wetter gab es immer Badezeiten im Behler See. Ein Highlight für alle! Die Betreuer wurden jeden Tag, egal ob gutes oder schlechtes Wetter, gefragt, ob es eine Badezeit geben kann. Gerade an heißen Tagen war es eine Erfrischung für alle, in den, direkt an das Zeltlager liegenden, kühlen Behler See zuspringen. Vor allem das reinspringen vom See oder das Rutschen auf der großen Wasserrutsche hat allen viel Spaß gemacht.

Karl-May Festspiele

Am Donnerstag, dem 11.07.19 fuhren wir zu den Karl-May Festspielen nach Bad Segeberg und schauten uns das Stück „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ an. Es wurde viel gelacht und es hat allen sichtlichen Spaß gemacht, sich dieses Stück anzuschauen!

Disco

Ein weiteres Highlight in diesem Jahr war die Zeltlager Disco am Abend des 13.07.19 mit selbstgemachter Bowle und guter Musik! Die Disco hat gute Stimmung in die Gruppe gebracht und alle waren traurig, als die Disco vorbei war.

Hansapark

Am vorletzten Tag des Zeltlagers stand der zweite Ausflug an. Es ging in den Hansa Park. Bereits den Tag vor dem Ausflug wurden Gruppen gebildet und besprochen was unbedingt gefahren werden muss und was lieber weggelassen wird Respekt hatten alle vor dem Freifallturm, dem Highlander. Nur ganz wenige haben sich getraut die 120meter den Turm hochzufahren und dann 30sekunden den freien Fall zu genießen.

Fazit

Allem in einem hatten wir auch 2019 eine schöne Freizeit im Zeltlager Adlerhorst.

Ich wünsche euch allen weiterhin schöne und entspannte Sommerferien 2019!

Bis bald

Gez. Joshua Just, 20.07.2019

Bildquellen

  • Bericht eines Teilnehmers: Joshua Just

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere